15. März 2009
  Ergebnisse von 4. KT am 12. September:  JKG -  BTW Bünde  2:5  ++   JKG -JKG Essen 2:5 
 
 

Geht es auch in der vierten RL-Saison gegen den Abstieg?

 

Zum Auftakt im Heimkampf gleich zwei dicke Brocken

 
 
  Der fast komplette Kader der JKG Männermannschaft v.l.: Trainer Michael Thomas, Mark Fengler, Torsten Schmitt, Peter Mitschein, Achim Schneider, Murat Akbayrak, Kaptain Matthias Feld, Xaver Stausberg, Steffen Makowski, Manuel Gabsa und Sebastian Neuser
 
 

Am 16. Mai startet die Männermannschaft der Judo-Kampfgemeinschaft Siegerland in die Regionalligasaison 2009. Das mäßige Abschneiden der letzten Saison, in der der Abstiegskampf Hauptthema war wird wohl auch die kommende Saison begleiten. Zumal wo der Leistungsträger der letzten zwei Jahre Christoph Keldenich sich einem anderen Team angeschlossen hat und auch sonst keine nennenswerte Veränderung in Aussicht ist. Bleibt nur zu hoffen, dass man vom letzt jährigen Verletzungspech verschont bleibt Außer den jungen Neulingen aus den eigenen Reihen gibt es auch keine Zugänge. Und die sollen sich hauptsächlich in der Landesliga an das Regionalliganiveau herantasten. An einer mangelnden Vorbereitung wird es wohl nicht liegen wenn es dann um Punkte geht. Denn zu den Samstags-Sondertrainingseinheiten kommt auch in diesem Jahr wieder das viertägige Abschlusstrainingslager bei den schwäbischen Freunde von Frisch Auf Göppingen, wo Michael Thomas und Bernd Stausberg den Athleten den letzten Schliff verpassen

 
 

  Die Samstagstrainingseinheiten finden immer größerer Beliebtheit, und locken sogar unsere Freunde aus Bonn nach Siegen
 
 

Zum Saisonauftakt am 16. Mai 2009 wollen die Siegerländer sich gegen die zwei dicken Brocken aus Duisburg und dem Aachener Vororteam aus Walheim nicht überrollen lassen, sondern genauso eine Überraschungssieg wie zum letzten Saisonauftakt landen.  Drei Wochen später  heißen die Gegner Dortmunder BSC und  SUA Witten  bevor es in die Sommerpause geht. Im August müssen sich dann die JKG'ler mit dem Beueler JC und JC 66 Bottrop II messen. Am letzten Kampftag reisen die Siegerländer Judoka  zur JKG Essen, wo sie außerdem auf den BTW Bünde treffen.

 
 
 

Trotz aller Anstrengungen konnte der Fotograf, der übrigen mittrainierte, den JKG'lern noch ein lächeln entlocken

 
 
  Das Team der Judo-Kampfgemeinschaft Siegerland präsentiert sich in diesem Jahr wie folgt:
  - 60 kg:            Matthias Feld
  - 66 kg:            Achim Schneider, Sebastian Neuser, Xaver Stausberg
 

- 73 kg:            André Loos, Manuel Gabsa, Alexander Umirsakow, Steffen Makowski

  - 81 kg:            Torsten Schmitt, Thomas Leppink,  Dennis Acker
  - 90 kg:            Markus Longeru, Peter Mitschein, Murat Akbayrak
  -100 kg:           Paul Maaskant, Marcel Meyer
  +100 kg           Mark Fengler
 
 

Ergebnisdienst NWJV

   
 

Saison 2004          Saison 2005           Saison 2006         Saison 2007       Saison 2008

   
 

         Berichte zum:

           1. Kampftag                    2. Kampftag                    3. Kampftag                4. Kampftag
 
 
 
  in Siegen  am 16. Mai
  JKG Siegerland  - PSV Duisburg 3:4
  JKG Siegerland  - TSV Hertha Walheim II 1:6
  in  Witten am 6. Juni
  JKG Siegerland -  Dortmunder BSV 3:4
  SUA Witten II - JKG Siegerland 4:3
  in Bornheim am 29. August
  JKG Siegerland  -  JC 66 Bottrop II 3:4
  Beueler JC- JKG Siegerland 6:1
  in Essen am  12. September
  JKG Essen  -  JKG Siegerland  - 5:2
  JKG Siegerland -  BTW Bünde 2:5
 
 
 

Abschlußtabelle Regionalliga West Saison 2009

 

1. TSV Hertha Walheim II 8 254 : 121 35 : 20 13 : 3
2. JKG Essen 8 284 : 197 30 : 21 11 : 5
3. SU Witten-Annen II 8 265 : 227 28 : 23 11 : 5
4. BTW Bünde 8 269 : 231 29 : 24 10 : 6
5. PSV Duisburg 8 254 : 247 26 : 26 8 : 8
6. Beueler Judo-Club 8 217 : 260 24 : 27 8 : 8
7. JC 66 Bottrop II 8 197 : 204 27 : 27 7 : 9
8. Dortmunder BSV 8 145 : 231 20 : 33 2 : 14
9. JKG Siegerland 8 181 : 348 19 : 37 2 : 14

 

 
 

zurück

 

zurück zu den Teams